Krippenweg Führungen

Den Weg zur Krippe finden

Gemeinschaftserlebnis Krippenwegführung

Wenn in der Advents- und Weihnachtszeit die Lichter in den Krippen angehen, beginnt Thomas Warg mit unseren Krippenwegführungen.

Aber was erzählt ein Stadtführer an einer Krippe? Auch wenn in jeder Krippe die Heilige Familie, Ochs und Esel zu sehen sind, so hat doch jede Krippendarstellung ihre eigene Geschichte. Lassen Sie sich von den Geschichten rund um die Krippen verzaubern!

Die Stadtführer gehen bei jedem Wetter. Treffpunkt ist am Rathaus. Eine Führung dauert zwischen 60 und 90 Minuten.

Auch auf Anfrage werden die Krippenführungen angeboten. Interessenten wenden sich an:
Thomas Warg, Tel: 0151 27575603 oder 
fuehrungen@remove-this.ebersberger-krippenweg.de.

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Vorgaben können wir dieses Jahr keine Führungen anbieten!

Terminübersicht

  • Dienstag, 1. Dezember 2020
  • Sonntag, 6. Dezember 2020
  • Dienstag, 8. Dezember 2020
  • Sonntag, 13. Dezember 2020
  • Dienstag, 15. Dezember 2020
  • Sonntag, 20. Dezember 2020
  • Dienstag, 22. Dezember 2020
  • Sonntag, 27. Dezember 2020
  • Dienstag, 29. Dezember 2020
  • Sonntag, 3. Januar 2021
  • Dienstag, 5. Januar 2021

Beginn jeweils 16:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus / Bürgerbüro

Besondere Führungen

  • Sonntag, 6. Dezember 2020, 14 Uhr: Krippen & Kirchenführung Oberndorf
  • Freitag, 11. Dezember 2020, 16 Uhr: Sonderführung: Rauhnacht, Perchten & Krippen
  • Sonntag, 20. Dezember 2020, 14 Uhr: Krippen & Kirchenführung Oberndorf

Stadtführungen in Ebersberg

Auch jetzt im Winter können Betriebe, Vereine, aber auch Privatpersonen für Familienfeiern, runde Geburtstage  - oder einfach nur so – ihre individuelle Stadtführung bezüglich Länge, Themenschwerpunkt und Dauer buchen. Das Angebot reicht von einer Zeitreise durch die Innenstadt, eine Umlandwanderung bis hin zu Fackelwanderungen, Grusel- oder Zauberführungen bis hin zu einzelnen Themenschwerpunkten: wie ein Besuch bei den Ebersberger Grafen oder bei den Mönchen des Klosters. Auch Führungen in englisch, italienisch und französisch werden angeboten. Und selbstverständlich gehört auch der Krippenweg dazu.

Auf der Webseite der Stadt Ebersberg finden Sie weitere Informationen zu den Stadtführungen.